Mit dem Auto nach Malmö

Malmö ist mit dem Auto von Deutschland aus sehr gut zu erreichen. Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten für die Anreise von Deutschland nach Malmö:

Direkt nach Schweden mit Fähre

Von Travemünde aus gibt es eine direkte Fährverbindung nach Malmö. Die Reederei Finnlines bietet täglich bis zu 3 Abfahrten an (mittags, abends, nachts). Weitere Verbindungen nach Südschweden gibt es von Rostock, Kiel und Sassnitz

  • Travemünde – Malmö – 8 Stunden 45 Minuten (Finnlines)
  • Rostock – Trelleborg – 6 Stunden (Stena LineTT-Line)
  • Sassnitz – Trelleborg – 4 Stunden 15 Minuten (Stena Line)
  • Kiel – Göteborg – 14 Stunden 30 Minuten (Stena Line)
  • Travemünde – Trelleborg – 7 Stunden 45 Minuten (TT-Line)

Über Dänemark ohne Fähre

Seit der Inbetriebnahme der Öresundbrücke lässt sich Malmö problemlos auch auf dem Landweg erreichen. Wer Fähren lieber vermeidet, kommt auch auf direktem Wege über die Autobahn nach Schweden. Bei der landschaftlich sehr reizvollen Fahrt durchquert man fast ganz Dänemark, von Hamburg aus braucht man etwas mehr als 5 Stunden (ca. 500 km).

Über Dänemark mit Fähre

Die kürzeste Strecke von Deutschland nach Malmö führt über die sogenannte Vogelfluglinie: Zunächst per Fähre von Puttgarden auf Fehmarn nach Rødby in Dänemark und dann über die Öresundbrücke nach Schweden. Auch für diese Route braucht man von Hamburg aus ca. 5 Stunden, allerdings spart man sich ca. 150 km Strecke.

 

Das könnte dir auch gefallen