Das Trendviertel Västra Hamnen

Von der Industrieruine zum attraktivsten Stadtteil Malmös

Das neue Stadtviertel Västra Hamnen ist nicht nur wegen des Turning Torso und des großartigen Blicks auf die Öresundbrücke einen Besuch wert.

Der Westhafen (västra hamnen) in Malmö wurde bis in die 70er Jahre von einer Schiffswerft und einem Autohersteller genutzt. Der Strukturwandel führte in den 80er Jahren in eine Wirtschaftskrise und zum Schließen der Werft, wurde von der Stadt aber rasch als Chance erkannt. Heute ist der Westhafen eine Spielwiese für moderne Architektur und steht für die Dynamik der schwedischen Großstadt. Autos wurden aus dem Stadtteil nahezu komplett ausgesperrt.

Västra Hamnen besteht aus Gebäuden, die mit regenerativer Energie versorgt werden und ökologische Konzepte integrieren. Daneben haben sich Medienagenturen und Firmen aus der IT Branche im Westhafen niedergelassen.

Hauptanziehungspunkt für Touristen sind die trendigen Cafés und Restaurants, von denen sich der Ausblick auf den mondänen Turning Torso genießen lässt.

Auch ein beliebter Badeplatz befindet sich hier: das Scaniabadet.

Das könnte dir auch gefallen